Deutschlandweiter Windelservice

Leider gibt es immer weniger Windeldienste in Deutschland, weshalb wir uns entschlossen haben einen Deutschlandweiten Windelservice per Versand anzubieten. Anfragen hierzu per Mail an wiki-rieger@t-online.de

Wie funktioniert der deutschlandweite Windelservice?

Entscheidet sich der Kunde unseren deutschlandweiten Windelservice auszuprobieren, geht er keinerlei Risiko ein, die Vereinbarung ist jederzeit mit einer 14-Tagefrist von Monatsmitte auf Monatsende kündbar!

Der Kunde wählt zwischen drei Windelsystemen.

a) der klassischen Mullwindel, welche als Drachen gefaltet wird (Musterfaltung liegt der ersten Lieferung bei) und sehr beliebt gerade bei Neugeborenen ist, weil es gerade bei den ganz kleinen noch kein so dickes Windelpaket ergibt,

b) der mehrlagigen kalifornischen Systemwindel

c) das Pandahöschenwindelsystem als Einheitswindel von Anfang an bis ca. 20kg.

Über die Stoffwindelwindel kommt immer eine Überhose, welches das ganze System „dicht macht“. Aus Erfahrung reichen drei Überhosen je Größe – eine hat das Kind an, eine ist gerade in der Wäsche und die dritte wartet darauf, dass die erste gerade verschmutzt wird und die zweite noch nicht trocken ist.

Überhosen aus Wolle müssen vom Kunden gekauft werden, Mikrofaserhosen können zum Stückpreis von 0,60€ je Woche auch ausgeliehen werden. Die Überhosen, egal ob eigen oder geliehen, verbleiben immer beim Kunden und werden von diesem selbst gewaschen u. gepflegt, sämtliche Pflegeprodukte gerade für die Wollhosen können ebenfalls über uns gekauft und mitgeliefert werden, siehe hierzu auch www.wiki-naturwarenshop.de

Ca. 4 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin bestellt der Kunde sein gewünschtes Windelsystem per Mail oder telefonisch unter 07664 / 5430. Hier werden dann sämtliche Kontaktdaten aufgenommen und der Kunde erhält dann per Fax oder Mail eine Mietvereinbarung, sowie eine Abbuchungsgenehmigung, welche der Kunde seiner Bank vorlegen muss und uns eine Kopie mit Bankeingangsstempel zurück senden. Gleichzeitig ist vor der ersten Lieferung eine Sicherheitsleistung von Euro 300,00 zu überweisen, welche bei Vertragsende wieder an den Kunden zurück erstattet wird, sofern keine Ansprüche mehr bestehen. Geliefert(verschickt) wird der Erstsatz ca. 14 Tage vor dem errechneten Geburtstermin in einer Kunststoffbox, mit der dann auch die Schmutzwindeln wieder zurück geschickt werden.

Geliefert wird:
60 Windeln, eine Rolle Papiervlies a 100 Blatt zum Preis von 4,95€ um das grobe aus der Windel in Ihrer Toilette zu entsorgen, sowie eine für Sie kostenfreie Rücksendemarke. Ebenfalls geliefert werden alle bestellten Zusatzartikel.

Der durchschnittliche Wochenverbrauch liegt bei ca. 40-50 Windeln/Woche, so dass nach ca. 40 verbrauchten Windeln, diese an uns geschickt werden müssen, damit gewährleistet ist, dass die frische Lieferung eintrifft, bevor „Windelnotstand“ herrscht.

Nach dem ersten Tausch sind dann insgesamt 120 Windeln im Umlauf und neu geliefert wird immer die Menge, welche schmutzig abgegeben wurde.
Bei jeder zweiten Lieferung liegt automatisch eine neue Rolle Windelvlies bei.

Wichtig!!
Erkennen Sie, dass Sie regelmäßig weniger Windeln benötigen, dann dies bitte unbedingt mitteilen, nur so kann der Wochenpreis reduziert werden, ansonsten wird automatisch der Wochenpreis für die Umlaufmenge berechnet, egal was letztendlich an Schmutzwindeln abgegeben wurde.
Der Wochenservicepreis für die Windeln inkl. Versand, jedoch ohne zusätzliches Verbrauchmaterial beträgt z.B. für
60 Mullwindeln a 16,95€ / Woche
60 Systemwindeln a 22,00€ / Woche
60 Höschenwindeln a 23,95€/ Woche
jeweils mit für Sie kostenlosem Windeltransfer.

Download:
Deutschlandweiter Windelservicevertrag Seite 1
Deutschlandweiter Windelservicevertrag Seite 2